Filtern nach

Steampunk

Was bedeutet Steampunk?

Als Steampunk bezeichnet man eine hauptsächlich literarische Gattung, in der eine oft dystopische, zumeist im viktorianischen Zeitalter angesiedelte, kontrafaktische Geschichte beschrieben wird. Steampunk wird meist als Variante der Science-fiction bezeichnet, kommt jedoch oft auch im Gewand einer Steamfantasy-Erzählung, die sich durch eine alternative Hintergrundwelt mit typischen Steampunk-Elementen auszeichnet, in der zusätzlich zur Dampfmaschinentechnik auch Magie wirksam ist, daher. Die Werke von Jules Verne und H. G. Wells gehören selbst zwar nicht zum Steampunk, gelten aber als Vorlage für diese Literaturgattung.

In Steampunk-Erzählungen hat Dampfkraft eine deutlich größere Bedeutung erlangt, als in der Realität. Nicht nur Eisenbahnen werden mit Dampfmaschinen betrieben, sondern auch Computer, Flugapparate aller Art und andere phantastische Maschinen. Elektrizität wird häufig dazu genutzt, Menschen zu heilen oder zu verändern. Magie und Geisterbeschwörungen funktionieren ebenfalls in einigen Werken des Steampunk. Mode und gesellschaftliche Werte entsprechen denen des ausgehenden 19. Jahrhunderts, wobei diese gelegentlich mit moderneren, in der damaligen Zeit noch nicht vorkommenden Einstellungen konfrontiert und durchmischt werden.

Steampunk

Aktive Filter